Impfung & Kontrollen

Geändert am Thu, 28 Jul 2022 um 04:35 PM

Inhaltsverzeichnis


Allgemeines

SAmAs ist mit dem Modul Impfungen und Kontrollen ausgestattet. Dieser Bereich ermöglicht es, in allen Einzelheiten Impfungen und Kontrollen (Blutentnahmen und Werte) zu dokumentieren und die Terminverfolgung durchzuführen. Anhand frei definierbarer Impfprogramme, welche Probanden zugewiesen werden können, ermittelt SAmAs automatisch den Zeitpunkt für die nächste Kontrolle oder Impfung. Zusätzlich kann das Impfbuch, eine Mitteilung und die Terminliste für den ausgedruckt werden.


Hinweis: Die Entscheidung, ob Sie das Imfpbuch erregerspezifisch oder Imfpstoffspezifisch führen, sollte ganz klar im Vorfeld getroffen werden. Wechseln Sie auf keinen Fall zwischen beiden Formen, da dies zu einem Datenverlust in Ihren Impfdaten führen kann.


Wenn Sie sich für erregerspezifisch entscheiden möchten, öffnen Sie Daten -> Einstellungen -> Erweiterte Einstellungen -> Impfung und aktivieren "Impftermine erregerabhängig".



Der Eintrag von Kontrollen und Impfungen kann auf verschiedenen Wegen erfolgen:


  • über das Datenblatt des Probanden
  • über die Befundkartei des Probanden
  • über die Impf- und Kontrollterminliste des Arbeitgebers


Die erste Methode ist dann empfehlenswert, wenn mehrfach Daten für einen Probanden nachgetragen werden.  


Die Methode über die Impf- und Kontrollterminliste eines Arbeitgebers ist für die Bearbeitung von Impfungen / Blutentnahmen mehrerer Probanden die Schnellere.


Das Impfbuch ist optisch ähnlich gestaltet wie die Untersuchungskartei. 

Im oberen Teilbereich sind die geplanten Termine für Impfungen/Kontrollen aufgeführt, im unteren

Teilbereich sehen Sie alle bereits durchgeführten Impfungen und Kontrollen eines Probanden. Die rechtsbündig angeordneten Schaltflächen beziehen sich dann jeweils im oberen Bereich auf die zugeordneten bzw. im unteren Bereich auf die bereits durchgeführten Impfungen / Kontrollen.


 

Impfbuch verwalten

Impfbuch öffnen

  1. Wählen Sie im Menü Daten/Probanden oder betätigen Sie die Schaltfläche Probanden.

  2. Suchen und öffnen Sie das Datenblatt eines gewünschten Probanden indem Sie den Probanden doppelt anklicken. Betätigen Sie hier die Schaltfläche . Oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den gewünschten Probanden und wählen Sie im sich öffnenden Kontextmenü direkt den Menüpunkt Impfungen aus.

  3. Das Impfbuch des Probanden wird geöffnet.

  4. Sie können nun alle Funktionalitäten des Impfbuchs durch einen Klick auf die entsprechende Schaltfläche nutzen.

          

Einzelne Impfung / Kontrolle eintragen

  1. Wählen Sie im Menü Daten/Probanden oder betätigen Sie die Schaltfläche Probanden.

  2. Suchen und öffnen Sie das Datenblatt eines gewünschten Probanden indem Sie den Probanden doppelt anklicken. Betätigen Sie hier die Schaltfläche . Oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den gewünschten Probanden und wählen Sie im sich öffnenden Kontextmenü direkt den Menüpunkt Impfungen aus.
  3. Um einen einzelnen Impftermin anzulegen, betätigen Sie die Schaltfläche.

  4. In dem sich öffnenden Fenster Impfung/Kontroll-Termin geben Sie an, ob es sich bei dem Termin um eine Impfung oder eine Kontrolle handelt.

Haben Sie Impfung gewählt, geben Sie die laufende Nummer der Impfung (die wievielte) an und an welchem Termin diese stattfinden soll. Bei dem Termin sollte das jeweils aktuelle Datum voreingestellt sein, kann aber jederzeit von Ihnen geändert werden.


Im unteren Bereich können Sie den geplanten Impfstoff aus einer Liste auswählen. Diese Liste muss vorher in den Standardtabellen angelegt sein.


Schließen Sie das aktuelle Fenster und speichern Sie Ihre Eingaben über die Schaltfläche.

 

     

Haben Sie bei der Terminart Kontrolle gewählt, ändert sich der untere Bereich des Fensters und Sie können aus einer Auswahl von Kontrollen auswählen, die durchgeführt werden sollen. 


Hinweis: Die Kontrollen können in den Standardtabellen defininiert werden.


           

Schließen Sie das aktuelle Fenster und speichern Ihre Eingaben über die Schaltfläche Speichern.


Haben Sie alle Eingaben getätigt, schließen Sie das Impfbuch mit einem Klick auf die Schaltfläche.


Impfprogramm zuweisen


Imfpstoffspezifisches Impfprogramm

 

  1. Wählen Sie im Menü Daten/Probanden oder betätigen Sie die Schaltfläche Probanden .

  2. Suchen und öffnen Sie das Datenblatt eines gewünschten Probanden indem Sie den Probanden doppelt anklicken. Betätigen Sie hier die Schaltfläche . Oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den gewünschten Probanden und wählen Sie im sich öffnenden Kontextmenü direkt den Menüpunkt Impfungen aus.

  3. Um für den Probanden ein Impfprogramm anzulegen, betätigen Sie die Schaltfläche Impfprogramm .

  4. Wählen Sie aus der Liste Programm das gewünschte Impfprogramm aus. (Impfprogramme müssen zuvor in den Standardtabellen angelegt werden.)

  5. Wählen Sie das Datum aus, an dem das Impfprogramm starten soll. Im unteren Bereich erscheinen nach Auswahl des Programms die entsprechenden Details des Programms. Bei einem impfstoffspezifischen Impfprogramm geben die Tage der folgenden Impfungen immer den Abstand zur ersten Impfung an.

  6. Um Ihre Eingaben zu sichern und das Fenster zu schließen, betätigen Sie die Schaltfläche .

  7. Haben Sie alle Eingaben getätigt, schließen Sie das Impfbuch mit einem Klick auf die Schaltfläche Speichern  .


Alle Impftermine werden automatisch laut Eingaben im Impfprogramm eingetragen und für die geplante Terminliste verwendet.  


Erregerspezifisches Impfprogramm


  1. Wählen Sie im Menü Daten/Probanden oder betätigen Sie die Schaltfläche Probanden .

  2. Suchen und öffnen Sie das Datenblatt eines gewünschten Probanden indem Sie den Probanden doppelt anklicken. Betätigen Sie hier die Schaltfläche . Oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den gewünschten Probanden und wählen Sie im sich öffnenden Kontextmenü direkt den Menüpunkt Impfungen aus.

  3. Um für den Probanden ein Impfprogramm anzulegen, betätigen Sie die Schaltfläche Impfprogramm .

  4. Nachfolgendes Fenster öffnet sich, in welchem Sie zuerst den Erreger und anschließend das dazu passende Impfprogramm auswählen:

  5. Um Ihre Eingaben zu sichern und das Fenster zu schließen, betätigen Sie die Schaltfläche .


  6. Haben Sie alle Eingaben getätigt, schließen Sie das Impfbuch mit einem Klick auf die Schaltfläche Speichern  .


Einzelne Impfungen bearbeiten/löschen

  1. Wählen Sie im Menü Daten/Probanden oder betätigen Sie die Schaltfläche .

  2. Suchen und öffnen Sie das Datenblatt eines gewünschten Probanden indem Sie den Probanden doppelt anklicken. Betätigen Sie hier die Schaltfläche . Oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den gewünschten Probanden und wählen Sie im sich öffnenden Kontextmenü direkt den Menüpunkt Impfungen aus.

  3. Um Änderungen an einer bestimmten Impfung oder Kontrolle vorzunehmen, markieren Sie diese und betätigen Sie die Schaltfläche Bearbeiten. Nehmen Sie Änderungen vor und betätigen Sie die Schaltfläche Speichern. Die Änderung ist nun im Impfbuch eingetragen.

  4. Möchten Sie einzelne Impfungen oder Kontrollen des zugewiesenen Programms wieder löschen, markieren Sie die entsprechende Impfung oder Kontrolle und betätigen Sie die Schaltfläche Löschen in der oberen Fensterhälfte.

Möchten Sie weitere Impfungen oder Kontrollen eintragen, folgen Sie den Schritten unter Einzelne Impfung/Kontrolle eintragen.


Hinweis: Weitere Impfprogramme können Sie jederzeit in den Standardtabellen ergänzen.



Impfungen / Kontrollen durchführen

  1. Wählen Sie im Menü Daten/Probanden oder betätigen Sie die Schaltfläche.

  2. Suchen und öffnen Sie das Datenblatt eines gewünschten Probanden indem Sie den Probanden doppelt anklicken. Betätigen Sie hier die Schaltfläche . Oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den gewünschten Probanden und wählen Sie im sich öffnenden Kontextmenü direkt den Menüpunkt Impfungen aus.

  3. Markieren Sie die entsprechende geplante Impfung / Kontrolle und betätigen Sie die Schaltfläche.

  4. Geben Sie im neuen Fenster Ihre gewünschten Daten ein und betätigen Sie die Schaltfläche .

    Beispiel Impfung durchführen - Impfstoffabhängig:
    Beispiel Impfung durchführen - Erregerabhängig:


Hinweis: SAmAs merkt sich zu jedem Impfstoff die letzte eingegebene Chargennummer.


Beispiel Kontrolle durchführen - Impfstoffabhängig:


Beispiel Kontrolle durchführen - Erregerabhängig:


Die durchgeführte Impfung oder Kontrolle wird in die Liste der durchgeführten Impfungen und Kontrollen übertragen.


Impfstoffabhängig:



Erregerabhängig:



Impfbuch oder Mitteilung ausdrucken

Impfbuch ausdrucken

  1. Wählen Sie im Menü Daten/Probanden oder betätigen Sie die Schaltfläche.

  2. Suchen und öffnen Sie das Datenblatt eines gewünschten Probanden indem Sie den Probanden doppelt anklicken. Betätigen Sie hier die Schaltfläche . Oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den gewünschten Probanden und wählen Sie im sich öffnenden Kontextmenü direkt den Menüpunkt Impfungen aus.

  3. Betätigen Sie die Schaltfläche Impfbuch drucken.

  4. Markieren Sie die gewünschte Formularvorlage (Impfbuch) und nehmen Sie ggf. die Einstellungen für Unterzeichner, Facharzt und Adresse vor.

  5. Wenn Sie das Dokument direkt erstellen wollen, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „Vorschau“ und aktivieren hingegen das Kontrollkästchen „Alles drucken“.

  6. Betätigen Sie die Schaltfläche Erstellen.  

  7. Wenn das Kontrollkästchen Vorschau aktiviert war, öffnet sich nun Microsoft Word mit einer Ansicht des von SAmAs erstellten Impfbuchs. Sie können das Dokument nun bearbeiten oder sofort aus Microsoft Word heraus drucken. Andernfalls wird das Dokument direkt gedruckt.

 

Mitteilung ausdrucken

  1. Wählen Sie im Menü Daten/Probanden oder betätigen Sie die Schaltfläche.

  2. Suchen und öffnen Sie das Datenblatt eines gewünschten Probanden indem Sie den Probanden doppelt anklicken. Betätigen Sie hier die Schaltfläche . Oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den gewünschten Probanden und wählen Sie im sich öffnenden Kontextmenü direkt den Menüpunkt Impfungen aus.

  3. Markieren Sie die gewünschte durchgeführte Kontrolle, über die Sie die Serologie bzw. Laborwerteergebnisse ausdrucken möchten.

  4. Betätigen Sie die Schaltfläche Mitteilung drucken.  

  5. Markieren Sie die gewünschte Formularvorlage (Serologie) und nehmen Sie ggf. die Einstellungen für Unterzeichner, Facharzt und Adresse vor.

  6. Wenn Sie das Dokument direkt erstellen wollen, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „Vorschau“ und aktivieren hingeben das Kontrollkästchen „Alles drucken“.

  7. Betätigen Sie die Schaltfläche Erstellen.  

  8. Wenn das Kontrollkästchen Vorschau aktiviert war, öffnet sich nun Microsoft Word mit einer Ansicht des von SAmAs erstellten Impfbuchs. Sie können das Dokument nun bearbeiten oder sofort aus Microsoft Word heraus drucken. Andernfalls wird das Dokument direkt gedruckt.

Impfterminliste

Alle Termine für Impfungen und Kontrollen auf einen Blick können entweder auf einen bestimmten Arbeitgeber bezogen abgefragt werden oder auch insgesamt bzw. arbeitgeber-unabhängig ermittelt werden.


Impfterminliste anzeigen

  1. Wenn Sie alle Impftermine anzeigen wollen, wählen Sie in der Hauptansicht die Schaltfläche .

  2. Betätigen Sie die Schaltfläche . Die Terminliste erscheint.

  3. Tragen Sie in der Terminliste die Datumsgrenzen ein, die für die Liste ausstehender Impfungen und Kontrollen berücksichtigt werden sollen. Die Liste wird aktualisiert, wenn Sie nach der Eingabe eines Datums das Eingabefeld wieder verlassen.

          

Impfterminliste für einen Arbeitgeber anzeigen

  1. Wenn Sie die Impftermine für nur einen Arbeitgeber anzeigen wollen, markieren Sie in der Hauptansicht einen Arbeitgeber.



  2. Tragen Sie in der Terminliste die Datumsgrenzen ein, die für die Liste ausstehender Impfungen und Kontrollen berücksichtigt werden sollen. Die Liste wird aktualisiert, wenn Sie nach der Eingabe eines Datums das Eingabefeld wieder verlassen.

Impfterminliste drucken

  1. Wenn Sie die Impftermine für nur einen Arbeitgeber drucken wollen, markieren Sie in der Hauptansicht einen Arbeitgeber.
  2. Betätigen Sie die Schaltfläche .

  3. Tragen Sie in der Terminliste die Datumsgrenzen ein, die für die Liste ausstehender Impfungen und Kontrollen berücksichtigt werden sollen. Die Liste wird aktualisiert, wenn Sie nach der Eingabe eines Datums das Eingabefeld wieder verlassen.

  4. Wählen Sie im Menü Listen / Liste Drucken oder betätigen Sie die Schaltfläche, um die Terminliste auszudrucken.

  5. Wählen Sie im Druckerdialog den gewünschten Drucker aus und geben Sie die Anzahl der Exemplare an, die Sie ausdrucken möchten.

  6. Bestätigen Sie mit OK oder Drucken - dies ist je nach Druckertyp unterschiedlich.

 

Impfbuch aus der Impfterminliste öffnen

  1. Wenn Sie alle Impftermine anzeigen wollen, wählen Sie in der Hauptansicht die Schaltfläche .
  2. Betätigen Sie die Schaltfläche . Die Terminliste erscheint.

  3. Machen Sie einen Doppelklick auf einen Probanden innerhalb der Terminliste. Das Impfbuch des Probanden wird geöffnet.

War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für Ihr Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für Ihr Feedback

Teilen Sie uns mit, wie wir diesen Artikel verbessern können!

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Mühe zu schätzen un werden versuchen, den Artikel zu korrigieren